GOLFCLUB REHBURG LOCCUM

Rehburg-Loccum

18-Loch

gespielt am 27. April 2021

Malerisch ist der Blick auf die Rehburger Berge, davor erstrecken sich weite grüne Flächen, in deren Mittelpunkt 18 Loch stehen: der Golfclub Rehburg-Loccum besticht zum einen durch seine anspruchsvolle Anlage mit Wasserhindernissen, hügeligen, teils seitlich abfallenden Fairways und großen Greens. Zum anderen lädt die reizvolle Landschaft nahe Loccum zum Entspannen und Genießen ein.​ Passionierte Golfspieler kommen hier ebenso auf ihre Kosten, wie auch solche, die beim Schnupper-Golf erste Schläge unter der Anleitung eines routinierten Golflehrers wagen möchten.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Unser Bericht:

Der Golfclub Rehburg-Loccum ist ca. 40 Kilometer westlich von Bremen gelegen, in direkter Nachbarschaft zum Ort Loccum. Der kleine gemütliche Club mit einem einladenden Clubhaus und Restaurant ist optimal zu finden, Die Besonderheit auf der Pitching- und Puttingarea war, dass dort kleine Körbe mit Bällen hängen, die sich jeder nehmen kann. Alles bei den Übungseinrichtungen macht eine gepflegten Eindruck.

Zum Platz: 

Der Platz zeichnet sich durch seine weit geschnittenen Fairways aus, die aber auch einige enge Stellen und Wasserhindernisse haben. Unter den Bahnen, die teilweise sehr lang waren, konnten wir kein echtes Signature Hole ausmachen. Dafür waren aber allen Löchern sowohl die Fairways als auch die Grüns in einem tollen Zustand - mit die besten, die wir auf der Tour gesehen haben. Man muss auf dem Parcours wenig klettern - der Bergziegenfaktor ist also gering - aber es gibt einige Löcher bei denen man über Kuppen spielen muss, was ja auch seinen Reiz hat. Fazit: Wir hatten einen schönen Vormittag in einem tollen Ambiente und können den Platz ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

Erster Eindruck Rehburg-Loccum

Resümee zum Platz