GOLFANLAGE SCHLOSS LÜTETSBURG

Lütetsburg
18-Loch

Die Golfanlage Schloss Lütetsburg ist die jüngste und einzige vom BVGA mit 4 Sternen ausgezeichnete Golfanlage in Ostfriesland. Junge und Junggebliebene, Familien und Singles, fortgeschrittene Spieler und Einsteiger kommen auf unseren beiden zügig zu spielenden 9-Loch-Plätzen auf ihren Golfgenuss. In Kombination kann die Anlage als 18-Loch-Platz gespielt werden. Designed vom Stararchitekten David Krause – der für die Golfanlagen Winston Golf und Hamburg Falkenstein bekannt ist – ist dieser Golfplatz ein Genuss für Naturliebhaber, Fans von Golfplätzen mit Linkscourse-Charakter und Golfer mit wenig Zeit.

 

Unser Bericht:

Wir wurden sehr freundlich an der Rezeption in Empfang genommen. Der Präsident des Clubs, Karl Heinz Hartig, sowie dem 2. Vorsitzenden und Spielführer, dem Pro und dem Kassenwart begrüßt. Dazu gab's noch einen Scheck für NCL Deutschland in Höhe von 250 Euro. 

Der Platz:

Der Course teilt sich in einen normalen Par 36/9-Loch Platz und einen Par 29/Kurzspielplatz auf. Der erste Teil ist sehr schön von dem Designer, der auch Hardenberg und Winston-Golf gemacht hat, angelegt worden. Der Platz verlangt vom Golfer ein zielgerichtetes und genaues Spiel. Das Loch 4 ist besonders hervorzuheben: ein 540 Meter langes Par 5. Auch das Loch 6 ist sehr reizvoll: Auf ihm steht der einziges Baum des gesamten Platzes. Durch die Bunker und Wasser hat der Platz einen sehr niedrigen Verzeihfaktor, denn schon die Abschläge müssen schon sehr genau platziert sein. Zu erwähnen ist auch noch die Driving Range und die Chipping- und Puttingarea, Der ganze Platz mit seinen Einrichtungen hat einen angenehmen Charme. Angekündigt wurde, dass weitere 9-Löcher entstehen sollen, sodass man dann eine vollewertige 18-Loch-Anlage hat.  

Blick zu Loch 2

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Scheckübergabe auf weißem Grund

Lütetsburg_1.png