GOLFANLAGE

GUT LEIMERSHOF

Breitengüßbach

18-Loch

gespielt am 23. April 2021

Direkt vor den Toren, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Stadt Bamberg, befindet sich auf dem denkmalgeschützten Gut Leimershof eine der landschaftlich schönsten Golfanlagen Oberfrankens.

Abseits von jeglichem Straßen- oder Verkehrslärm ist die Golfanlage eingebettet in die typisch fränkische Hügellandschaft und an drei Seiten von Wald umsäumt. Jede der 18 Bahnen bietet immer wieder neue Blickwinkel in die herrliche Landschaft und auf die fast 900 Jahre alte Giechburg.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Unser Bericht:

In der Nähe der A 73, 15 Kilometer nördlich von Bamberg, liegt die Golfanlage Gut Leimershof. Sie Anfahrt war okay, die Anlage ist gut zu finden. Beim Clubhaus mit dem italienischen Restaurant kann man sich vorstellen, dass dort in Nicht-Corona-Zeiten viel los ist, es macht einen einladenden Eindruck. Die Übungseinrichtungen sind weitläufig und gut. 

Zum Platz: 

Ein ungewöhnlicher Platz erwartete und in Leimershof, weil er sehr breite, Autobahn ähnliche Fairways hat, die aber heftig auf und ab gehen. Man spielt entweder über Berge oder in Täler hinein - nicht ganz einfach. Trotzdem ist der Verzeihfaktor sehr hoch. Alle Löcher haben ihren eigenen Charme, wir haben viele Signature-Holes ausgemacht, Der Platz ist sehr interessant, wir waren immer gefordert. Auch das Drumherum mit den Teichen und den Bäumen stimmt. Der Platzzustand war gut bis sehr gut und die Greenkeeper waren sehr bemüht, das Niveau zu halten. Insgesamt: Ein Hammerplatz, mit viel Flair und Ambiente, den wir ohne weiteres empfehlen können. 

Erster Eindruck Leimershof

Resümee zum Leimershof