GOLF COURSE SIEBENGEBIRGE

Windhagen
18-Loch

Gleich in der direkten Nachbarschaft liegt der Golf Course Siebengebirge und lockt mit einer erstklassigen Golfanlage sportlich Interessierte. Der Platz ist eingebettet auf der Höhenlage des Siebengebirges, zentral gelegen in unmittelbarer Nähe zu Bonn, Königswinter, Bad Honnef, Linz am Rhein und Asbach; für Auswärtige schnell über die A 3 zu erreichen. Der von Golfplatzarchitekt Donald Harradine entworfene Golfplatz eröffnet von vielen Bahnen einen traumhaften Blick über das Siebengebirge. Der malerisch in die Natur integrierte 18-Loch Golfkurs fordert Anfänger und fortgeschrittene Spieler und bietet Einsteigern besonders auf ihr Können zugeschnittene Möglichkeiten.

Erster Eindruck Siebengebirge

Resümee zum Platz

Unser Bericht:

Der Golf Course Siebengebirge liegt östlich von Bad Honnef, an der A3. Buschi und Carsten sind mit der Rheinfähre übergesetzt - ein tolles Erlebnis. Im Clubhaus ist auch ein italienisches Restaurant. Empfangen wurden die Beiden von dem Präsidenten des Clubs, Peter Hoffmann, und Anja aus dem Sekretariat, die extra für uns früh aufgestanden sind, um uns um 7.30 Uhr zu begrüßen.

 

Zum Platz: 

Wegen des Frosts am frühen Morgen durften wir zuerst nur die Fairways anspielen, die Grüns noch nicht, das ging erst ab Loch 10. Die gesamten Fairways sind in einem guten Zustand und die Greens stehen dem nicht nach. Also: hervorragendes Greenkeepin und auch auf der ganzen Runde sahen wir eine hohe Betriebsamkeit. Signature-Hole ist sicherlich das Par-5 Loch 3, das geformt war wie ein U. Man musste also zweimal um die Ecke spielen. Dabei sind einige Meter Höhenunterschied zu überwinden. Auch die Bahn 16, ein Dogleg nach rechts hat seinen Reiz. Wer mit seinem Abschlag 200 Meter weit kommt, kann dann auch das Grün direkt anspielen. Über die Bäume geht es nicht. Auffällig ist, dass der Parcour rund um ein Dorf gebaut wurde und man auf der Runde zweimal öffentlich Straßen überqueren muss. Der Club macht insgesamt einen sehr sympathischen Eindruck, das fängt beim Sekratariat und dem Präsidenten an und geht bis zu den Greenkeepern und Spielern. Der Platz gehört zu den Top 3 der bislang gespielten 21 Clubs.