GOLF CLUB VERDEN

Verden

27-Loch

gespielt am 27. April 2021

Der seit 1993 bespielte Golfplatz liegt sehr verkehrsgünstig unweit des ABK Bremen. Die Landschaft wird von der Lage am Rande der Lüneburger Heide bestimmt. Die Dom- und Reiterstadt Verden ist auch für eine nichtgolfende Begleitung einen Besuch wert. Viele der 27 Bahnen sind waldgesäumt und leicht wellig, andere durch geschickt eingebundene Wasserhindernisse interessant gestaltet. Eine 5-Loch-Anlage erweitert das Angebot des Clubs.

Unser Bericht:

Verkehrsgünstig gelegen ist der Golf Club Verden, den man über die A 27 und B 215 wunderbar erreichen kann. Der Club ist auf unsere Aktion aufmerksam geworden und hat uns zu sich eingeladen. Vielen Dank dafür. Die Anlage macht schon bei der Anfahrt einen sehr guten Eindruck: ein sehr schönes Clubhaus und eine gute Driving Range, 

Zum Platz: 

Insgesamt gibt es drei 9-Loch-Kurse, wir haben den B- und dann den A-Kurs gespielt. Erstgenannter ist ein sehr offener Parcours , komplett ohne Bäume, was aber auch dem Wind die Chance gegeben hat, sich auszutoben. Dafür sind die Fairways breit und es gibt nicht so viele Hindernisse in Form von Wasser oder Bunkern. Ausnahme: Loch 3, ein Dogleg Par 5, hat einen  großen See. Der A-Kurs, ein klassischer Wald-Course, bei dem man sehr häufig aus Schneisen heraus spielen muss, hat gerade bei Par-3-Löchern einige Wasserhindernisse. Ein Signature-Hole ist auf dem B-Kurs die 9, ein Par 5, durch Wasser geschützt. Insgesamt eine angenehme Anlage, die sich gut spielen lässt und Spaß macht. 

Erster Eindruck Verden

Resümee zum Platz