Golf Bad Münstereifel

Bad Münstereifel

18-Loch

Die weiten Panoramaaussichten, die teils unberührte Natur in den angrenzenden Naturschutzgebieten der Eifel und die absolute Ruhe, die ein Golfer bei uns erlebt unterscheiden uns von allen anderen Golfanalgen in der Region Köln-Bonn. Jede Spielbahn hat auf Grund der leicht hügeligen Landschaft ihren ganz eigenen Charakter - egal ob offene Bahnen im Parklandstil oder eingewachsene Bahnen mit 100-jährigem Baumbestand mitten im Wald - durch diese extrem unterschiedlichen Charakteristika werden Sie sich nach 18 Loch noch an jede Spielbahn erinnern können. All dies unterscheidet uns von den oft gleichförmig anmutenden Spielbahnen manch anderer Golfclubs im Flachland.

Ankunft Bad Münstereifel

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Resümee zum Platz

Unser Bericht:

Die Anlage des Golfclubs Bad Münstereifel liegt etwas westlich im Stadtteil Eschweiler, zwischen der A1 und der A51. Auch wer kein Navi hat findet den Weg problemlos, weil alles gut ausgeschildert ist. ​

Zum Platz: 

Wir waren von dem Club und dem Course begeistert. Das fing an der Driving Range an, auf der man neben Chipping und Putting auch Hanglagen simulieren und üben kann. Braucht man auch. Gerade rechtzeitig zu unserer Runde sind die Sommerabschläge fertig geworden, von denen wir dann auch sofort spielen durften. Die Grüns waren frisch gesandet, von daher haben wir sie nur angespielt, aber nicht geputtet. Trotzdem kann man sagen, dass die Grüns in einem optisch sehr guten Zustand waren. Einige Bahnen sind ein wenig wellig, was den Schwierigkeitsgrad erhöht. Unser Signature-Hole ist die 14, ein Par 3, das mit 30 Höhenmetern aufwartet, bei einer Länge von 185 Metern. Insgesamt hat der Course großen Spaß gemacht, denn die Designer haben sich gut überlegt, wie man die Bahnen in die Umgebung einpassen kann. Der Course gehört mit 11,3 Kilometern zu den längeren unserer Tour.